Neues aus dem Paritätischen

paritaetischer-hannover.de: Aktuelles
ist der Beginn einer neuen musikalischen Kommunikation über alle Grenzen hinweg. Allein die Stimmen...
Bundesweiter Aktionstag am 16. September 2017
Ministerpräsident Stephan Weil hat seinen Besuch angekündigt
Für die bundesweite Kampagne "Reichtum umverteilen" haben wir nachgefragt…
Dr. Ulrich Schneider ist zu Gast in Hannover bei der Talkrunde "Alterswohnsitz Parkbank?" zur...
Großes Kinder Happening am Neuen Rathaus
Gemeinsame Pressemitteilung des Bündnisses „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“...
Der Paritätische Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V. hat gemeinsam mit renommierten...
Große Freude hat der Besuch des Ministerpräsidenten im Familienzentrum Hägewiesen ausgelöst
Starkes Votum der Paritätischen Mitgliedsorganisationen: Politik muss echte Teilhabe möglich machen!

Wir über uns

Die Paritätische Kindertagesstätte Sternheimweg befindet sich im Westen Hannovers im Stadtteil Badenstedt, Stadtbezirk Ahlem/ Badenstedt/ Davenstedt. Sie hat eine hervorragende Lage in angrenzender Nähe zum Naherholungsgebiet "Benther Berg" mit einer weitläufigen Naturlandschaft von Wald und Feld.

Das Haus ist ein großzügig verglaster Neubau mit viel Licht und Raum für neue Ideen. Ein großer Flur und ein Hallenbereich bieten den Kindern verschiedene Spielecken und vielseitiges Material für unterschiedliche Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen.

Das Gebäude mit einer Nutzfläche von 870 Quadratmetern wie auch das 2.000 Quadratmeter große, Außengelände bietet den Kindern vielfältige Spiel- und Erfahrungsräume. Unser Außengelände ist naturnah gestaltet und wird durch unterschiedliche Baum- und Buscharten belebt.

Unsere Räumlichkeiten sind für alle Kinder sehr überschaubar, sodass gruppenübergreifende Begegnungen der Kinder und Mitarbeiterinnen selbstverständlich sind.

In unserem Haus haben 110 Kinder Platz zum Spielen und Lernen. Die Kinder im Alter von 1,5 bis 10 Jahren werden in fünf Gruppen betreut.

In unserer Einrichtung arbeiten 12 pädagogische Mitarbeiterinnen. Alle Gruppen werden von zwei Mitarbeiterinnen geleitet, zusätzlich gibt es eine Mitarbeiterin, die gruppenübergreifend tätig ist, außerdem haben wir eine Küchenkraft . Die Kindertagestättenleitung ist von der Gruppenarbeit freigestellt.