Besonderheiten

Gesunde Ernährung

Die gesunde Ernährung der Kinder ist uns sehr wichtig. In unserer Küche bereiten wir überwiegend frisches Essen zu. Wir sind bemüht auf die Ernährungsgewohnheiten unterschiedlicher Religionen, sowie auf Kinder mit Allergien Rücksicht zu nehmen und beziehen die Kinder in die Planung des Essens mit ein.

Eingewöhnungszeit

Wir nehmen uns ausreichend Zeit für die Planung der Eingewöhnungszeit und das Kennenlernen neuer Familien und legen besonderen Wert auf eine langsame und intensive Eingewöhnung der Kinder in Begleitung der Eltern.

Interkulturelle Kompetenz

Im Zusammentreffen vielfältiger Kulturen, die Bestandteil dieses Stadtteils sind möchten wir Anlässe für einen toleranten und bereichernden Umgang miteinander schaffen.

Projektarbeit

Unsere Kindertagesstätte bietet den Kindern immer wieder kleine und große Projekte innerhalb des Hauses, im Stadtteil und in der umliegenden Naturlandschaft.

Einige unserer beliebtesten Projekte sind unsere jährlichen „Wald- und Wiesentage“, u.a. die „Märchentage“ oder die „Werkstattwochen“. Auch gestalten wir im Jahreslauf mit den Kindern den "Jahreskreis". Dies ist ein kleines festliches Ereignis zu jeder wechselnden Jahreszeit.

Musik ist gut für Leib und Seele

Die musikalische Bildung und Förderung ist uns ein besonderes Anliegen. Unsere Musikangebote - darunter ein Kinderchor für alle Kindergartenkinder - werden von einer erfahrenen Dipl.-Musikerzieherin geleitet und begleitet.

Für diese besondere musikalische Arbeit wurde uns der „Musik-Felix“ vom Deutschen Chorverband verliehen.

Raus in die Natur

Die hervorragende Lage unserer Kindertagesstätte in direkter Nähe zum Wald und zum Naturschutzgebiet nutzen wir, um mit den Kindern Ausflüge in die freie Natur zu machen.

Wald- und Wiesentage im „Benther Berg“, sowie das Spiel im Freien auf unserem schönen Außengelände sind ein fester Bestandteil unseres pädagogischen Angebotes.

Auf dem Weg zur Einschulung

Ein Jahr vor der Einschulung bieten wir unseren 5- bis 6-jährigen Kindern ein „Einschüler-Projekt“ an.

Verschiedene Sachthemen, Stadtteilerkundungen und vieles mehr sind Themen in diesem Projekt. Ebenfalls werden erste Kontakte zur Grundschule organisiert.

 

Neues aus dem Paritätischen

Corona/ Covid 19 News

Die Situation rund um die Pandemie ist auch für viele sozialen Einrichtungen massiv bedrohlich. Das...

weiterlesen

Corona ist im Alltag angekommen!

Auch beim Paritätischen Hannover hat Corona einiges verändert. Unsere Kindertagesstätten sind...

weiterlesen

WIR SIND PARITÄT

Von der Migrant*innenselbstorganisation, der örtlichen Selbsthilfegruppe über die Kita, das...

weiterlesen

Rechter Terror in Halle: Auch wir vom Paritätischen haben dazu eine klare Meinung!

... sagt Birgit Eckhardt, Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Niedersachsen e.V. „Der...

weiterlesen

Deutschförderung für erwachsene Zugewanderte

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019 statt und wurde vom Fachausschuss...

weiterlesen

Die Legende auf 4 Rädern muss Abschied nehmen…

Aus der Werbung kennen wir die Frage: „Wer hats erfunden?“ In Bezug auf den Mahlzeitendienst „Essen...

weiterlesen

Endlich mehr Platz!

Am 23.8. war es endlich soweit! Ein zumAnfang dieses Jahres gekauftes Nachbarhaus, dass jetzt...

weiterlesen

Unsere neuen Mitarbeiter aus Serbien und Bosnien-Herzegowina sind da!

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist in aller Munde, nun gehen wir neue Wege: In Ländern wie...

weiterlesen

Unsere Facebook-Seite wächst!

Nach nur wenigen Dekaden haben wir beschlossen, eine Facebook-Seite zu gestalten – lieber spät als...

weiterlesen

Selbsthilfetag 2019 in Hannover

Rund um den Kröpcke bis zum Platz der Weltausstellung präsentieren sich an diesem Tag rund 90...

weiterlesen